PM Vorlage

Pressemitteilung Vorlage – so schreiben Sie eine erfolgreiche PR-Story

Wie sieht die perfekte  Pressemitteilung oder PR-Story aus? Vor dieser Frage steht, wer gerade beginnt, sich mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit auseinanderzusetzen. Aber keine Sorge, Sie müssen das Rad nicht neu erfinden. Die richtige Vorlage für Ihre Pressemitteilung erleichtert Ihnen den Schreibprozess und macht Ihre PR-Arbeit zum Erfolg. 

Die klassische Pressemitteilung

Schuster bleib bei deinen Leisten – die klassische Pressemitteilung ist seit Jahrzehnten das Kommunikationsformat in der PR-Arbeit für viele Unternehmen. Mit einer solchen Pressemitteilung machen Sie wenig falsch und bringen Ihre Unternehmens-News zu einer breiten Öffentlichkeit. Sie liefert Journalisten und Medienschaffenden genau das, was diese brauchen. Wir haben eine Mustervorlage für Sie vorbereitet.

Vorlage für eine klassische Pressemitteilung / Story

 

Vorlage Pressemitteilung

1. Kontaktdaten und allgemeine Informationen zum Unternehmen.

2. Aussagekräftige Überschrift
und Subheadline

3. Einleitende Worte mit den relevanten Inhalten. Diese sollen Lesenden die Möglichkeit geben die PM thematisch einzuordnen und sich einen Überblick zu verschaffen. 

4. Hintergrund-Informationen zu Ihrem Thema. Versuchen Sie, auch diesen Bereich möglichst interessant zu gestalten.

5. Boilerplate oder Abbinder.  Eine Kurzvorstellung Ihres Unternehmens mit allen wichtigen Informationen.

Formale Kriterien für Ihre PR-Story

Um eine Pressemitteilung zu erstellen, sollten Sie einige formale Kriterien berücksichtigen. Natürlich gibt es keine strengen Gestaltungskriterien. Sie sollten sich aber gerade für den Versand an Printmedien daran orientieren. 

  • A4 Format
  • Vorlage entsprechend des Corporate Design des Unternehmens
  • Zusendung muss als Pressemitteilung erkennbar sein
  • Schriftart Arial 12, 40 bis 50 Anschläge  pro Zeile, einseitig
  • 1,5-facher Zeilenabstand, breiter Rand an einer Seite -> Platz für Notizen des Journalisten
  • Sachlicher Schreibstil ohne allzu blumige Formulierungen
  • Keine Spekulationen sondern Fakten liefern
  • Aktive statt passive Formulierungen
  • Verständlicher Schreibstil, der kein Insiderwissen voraussetzt
  • Stil des Zielmediums beachten
  • Hochwertige Fotos oder Grafiken geben der PM zusätzliche Durchschlagskraft

Vielfältige Formate: PR-Story für Presseportale

Auf einem Presseportal wie der PresseBox können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen wann und wie Sie wollen. Hier sind Sie nicht an enge Formatvorgaben gebunden und können mit vielfältigen PR-Formaten auf sich aufmerksam machen. Ihre PR-Story wird automatisch an themenspezifische Fachverteiler mit Journalisten und Medienschaffenden  aus Ihrem Fachbereich gesendet. Es lohnt sich also neben der Muster Pressemitteilung auch mal ein Interview, einen Fachartikel oder eine ShortNews als PR-Format auszuprobieren.  Vor allem, weil Sie so regelmäßiger von sich hören lassen. Nur wer sich immer wieder ins Gedächtnis seiner Zielgruppe ruft, baut langfristig Bekanntheit auf. 

Interview

Ein Interview ermöglicht Ihnen interessante Menschen in Ihrem Unternehmen vorzustellen und Ihrer Marke ein Gesicht zu geben. 

Fachartikel

In einem Fachartikel haben Sie die Chance, mit Ihrem Expertenwissen zu glänzen. Stück für Stück bauen Sie so eine Reputation als Experte in Ihrem Fachbereich auf. 

ShortNews

Es muss nicht immer der ganz große Aufschlag sein. Für kleine News lohnt es sich, sich bei Ihrer Zielgruppe mit einer ShortNews in Erinnerung zu rufen. 

Anwenderbericht

Mit einem Anwenderbericht zeigen Sie den praktischen Einsatz Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung. Das verdeutlicht Interessenten, warum diese gerade auf Ihre Lösung setzen sollten.

Fazit zur Muster-Pressemitteilung

Die Pressemitteilung ist unverändert das Herzstück jeder Pressearbeit. Sie ist für beide Seiten, für Unternehmen und für Medienvertreter, das geeignete Werkzeug zur Übermittlung und Verarbeitung von Nachrichten aus dem Unternehmen. 

Kreativität ist bei klassischen Pressemitteilungen beim Inhalt gefragt. Formal ist ein einheitlicher Stil wichtig. Eine Muster Pressemitteilung ist hier gerade für Einsteiger eine wichtige Orientierungshilfe. 

Mit der Distribution in einem Presseportal sollten Sie sich aber auch in weiteren PR-Formaten ausprobieren. Hier ist es vor allem wichtig, die vielfältigen Format-Möglichkeit zu nutzen, um regelmäßig von sich hören zu lassen. 

Flach Sebastian PresseBox

Über den Autor

Sebastian Flach ist Head of Customer Care der UNN. Er hat durch seine jahrelange Erfahrung und den direkten Austausch mit den PresseBox-Nutzenden ein feines Gespür für die Anliegen der PresseBox-Kundschaft, die auch von seiner Expertise im Bereich Monitoring und Native Advertising profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Flach Sebastian PresseBox

Sebastian Flach

Head of Customer Care

UNITED NEWS NETWORK

Expertenwissen für effektive Kommunikation und strategisches Medienmanagement!

Jetzt Whitepaper lesen

Folgen Sie uns!

Whitepaper:

PR-Arbeit im B2B-Geschäft

Setzen Sie neue Maßstäbe in Ihrer B2B-Kommunikation. In unserem Whitepaper finden Sie alle Infos zu aktuellen Best Practices der PR-Arbeit im Business-Bereich. Hinterlassen Sie nachhaltigen Eindruck mit der Story Ihres Unternehmens!